Logo Stadt Zwenkau
  Sie sind hier: Home
 
EFRE


Banner
 

Wasserstand Zwenkauer See:

Wasserstand derzeit um die 112,60 m ü.NHN bis Fertigstellung der Harth-Schleuse und des Harth-Kanals.

Endwasserstand nach Fertigstellung (ca.2022): 113,5 m ü.NHN

 

Hier Leben. Hier Arbeiten. Hier Kaufen.

Liebe Zwenkauer, liebe Zwenkauerinnen,  
die beabsichtigte Schließung des Konsums in der Leipziger Straße macht viele Einwohner traurig und inspiriert uns zu diesem Artikel.

 

Weiterlesen: Hier Leben. Hier Arbeiten. Hier Kaufen.

   

Öffentliche Ausschreibung von Grundstücken

Baugrundstück „Straße der Einheit“ zur Veräußerung
Zwenkau, Rüssen-Kleinstorkwitz, Straße der Einheit - nähere Informationen finden Sie hier.

   

Vollsperrung Pegauer Straße

Plan

Die Pegauer Straße wird im Bereich zwischen Feldstraße und Schulstraße im neuen Zeitraum von 17.08. bis 28.08.2020 vollgesperrt sein.

Die Umleitungsführung wird über die B2 erfolgen.

Die genauen Details können Sie dem Plan entnehmen.

   

Info´s zu Corona

Alle aktuellen Information zur Corona- Pandemie finden sie ab jetzt in der Hauptnavigation (links) unter "Corona Hinweise".

Damit das Bürgertelefon der Stadtverwaltung Zwenkau auch außerhalb des Rathauses erreichbar ist, wird auf eine Mobilfunknummer umgeleitet.

   

Bau der Kita Wiesengrund

 

Die Kita Wiesengrund ist ein Bauprojekt, das uns als Stadt mit Stolz erfüllt. Im November vergangenen Jahres konnte das Team mitsamt den Kindern aus der Interimseinrichtung in Markkleeberg in das neue Gebäude im Pulvermühlenweg einziehen. Wöchentlich ist seitdem ein Fortschritt bei den Außenanlagen zu beobachten, im März 2020 sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein.

Weiterlesen: Bau der Kita Wiesengrund

   

Schule nach den Ferien im Normalbetrieb

Vier-Stufen-Plan für Sachsen
Information des Sächsischen Staatsminsteriums für Kultus


Schulen in Sachsen starten am 31. August 2020 in den Normalbetrieb unter Pandemiebedingungen. Damit werden 485.000 Schüler zu Beginn des neuen Schuljahres an fünf Tagen in der Woche in ihren Klassen und Kursen nach den geltenden Stundentafeln und Lehrplänen unterrichtet. Für alle Schüler gilt die uneingeschränkte Schulbesuchspflicht. Die Kitas befinden sich bereits seit dem 29. Juni 2020 im Normalbetrieb unter Pandemiebedingungen.
Um auf das Pandemiegeschehen reagieren zu können und eine Ausbreitung zu verhindern, wurde ein Vier-Stufen-Plan vorbereitet, der bei lokalen Ausbrüchen ein schnelles und sicheres Handeln der Schulen und Kitas ermöglicht. Sollten Infektionszahlen steigen und eine Kita oder Schule betroffen sein, sieht der Plan vor, dass zunächst gestaffelt vorgegangen wird. Die Kontakte werden ermittelt, es wird untersucht und einzelne Kinder oder Gruppen in Quarantäne geschickt. Auch lokale Schulschließungen können nicht ausgeschlossen werden.

Weiterlesen: Schule nach den Ferien im Normalbetrieb

   

Seite 1 von 2