Logo Stadt Zwenkau
  Sie sind hier: Home Corona Hinweise
 
EFRE


Banner
 

Wasserstand Zwenkauer See:

Wasserstand derzeit um die 112,60 m ü.NHN bis Fertigstellung der Harth-Schleuse und des Harth-Kanals.

Endwasserstand nach Fertigstellung (ca.2022): 113,5 m ü.NHN

 

Corona Hinweise

Fördermöglichkeiten für Gewerbetreibende

Neu (02.04.2020): Kurzantrag auf Kurzarbeitergeld HIER

Ab sofort (31.03.2020): Die Antragsformulare für Soforthilfe des Bundes auf der Seite der SAB abrufbar.

Förderprogramme von Bund und Freistaat Sachsen können kombiniert werden.

Ein Überblick zu Fördermöglichkeiten inklusive Links zu den Antragsformularen finden Sie HIER

Richtlinie Soforthilfe-Darlehen Freistaat Sachsen HIER

Bitte beachten: Keines dieser Hilfsprogramme wird über die Stadt- und Gemeindeverwaltungen abgewickelt. Weder sind hier Anträge einzureichen, noch sind sie von hier aus weiterzuleiten. Zuständige Institutionen und direkte Links zu den Anträgen entnehmen sie bitte dem "Überblick zu Fördermöglichkeiten".

   

Unterstützung vom Jugendamt

Unterstützungsangebote für Familien im Landkreis Leipzig

Die besondere aktuelle Situation geht auch an den Familien nicht spurlos vorbei, sondern fordert diese in vielerlei Hinsicht. Bitte scheuen Sie sich nicht, Hilfe und Unterstützung anzunehmen und nutzen Sie die Beratungsmöglichkeiten.

 

Weiterlesen: Unterstützung vom Jugendamt

   

Täglicher Lagebericht des Robert Koch Institutes

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html

   

Bürgermeister Holger Schulz zur Coronakrise

Liebe Zwenkauerinnen, liebe Zwenkauer,

am Sonntag, den 22. März wurde vom Freistaat Sachen die Allgemeinverfügung – Vollzug des Infektionsschutzgesetzes. Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie – Ausgangsbeschränkungen vom 23.03.2020 0:00 Uhr bis 05.04.2020 24:00 Uhr – erlassen. (Allgemeinverfügung Freistaat Sachsen)

Bitte halten Sie sich strikt an diese Allgemeinverfügung, um sich und Ihre Lieben zu schützen.

Seit gut 1,5 Wochen hat die Corona-Krise unsere Gesellschaft fest im Griff. Große Unsicherheit hat sich breit gemacht, denn niemand weiß genau, was als Nächstes kommt und wie lange die Ausnahmesituation anhält. In der Stadtverwaltung stellen wir uns täglich neu auf die aktuellen Geschehnisse ein und nutzen alle Kanäle, um sie als Einwohnerinnen und Einwohner auf dem Laufenden zu halten. Die wesentlichen Dinge trage ich hier noch einmal zusammen.

 

Weiterlesen: Bürgermeister Holger Schulz zur Coronakrise

   

Seite 4 von 5