Logo Stadt Zwenkau
  Sie sind hier: Home Corona Hinweise
 
EFRE


Banner
 

Wasserstand Zwenkauer See:

Wasserstand derzeit um die 112,60 m ü.NHN bis Fertigstellung der Harth-Schleuse und des Harth-Kanals.

Endwasserstand nach Fertigstellung (ca.2022): 113,5 m ü.NHN

 

Corona Hinweise

Neue Corona Schutz Verordnung

Neue Corona-Schutz-Verordnung gültig ab 24.10.2020

   

COVID-19 Dashboard

 

Robert Koch-Institut: COVID-19-Dashboard

   

Aktuelles vom Landkreis

Corona-Virus: Aktuell 433 bestätigte Fälle (Stand am 22.10.2020 um 11 Uhr)

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 433 (+ 53 zum Vortag). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Darunter sind 118 Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind. Bislang wurden im Landkreis Leipzig vier Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt. Es wurden 30 positiv getestete Personen noch nicht den jeweiligen Städten und Gemeinden zugeordnet. Sie sind aber in der Berechnung der Inzidenzzahl eingeflossen.

Der Anstieg resultiert zum großen Teil aus einem Infektionsgeschehen in einem Grimmaer Pflegeheim. In der Einrichtung mit etwa 100 Bewohnern wurden bislang 30 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Betroffen sind Bewohner und Pflegepersonal. Heute erfolgten noch weitere Abstriche, deren Ergebnisse noch abgewartet werden müssen. Das Heim wurde unter Quarantäne gesetzt, die Bewohner dürfen nicht besucht werden. Eine Person befindet sich in stationärer Behandlung. Es gibt jedoch derzeit nur wenige Erkrankungen und keine schweren Verläufe.

In Quarantäne befinden sich derzeit 517 Personen. Hinzu kommen noch einige aktuelle Fälle, die - zunächst mündlich - in Quarantäne gesetzt wurden. Für jede Quarantäne muss auch ein Bescheid ausgefertigt werden, was noch etwas dauert.

Weiterlesen: Aktuelles vom Landkreis

   

Reiserückkehrer und Einreisende (vom 29.09.2020)

Einreisende aus Risikogebieten sind zu einem Corona-Test verpflichtet und müssen zudem Kontakt zum Gesundheitsamt aufnehmen.

Die Tests können an Flughäfen, Autobahntestzentren bzw. beim Hausarzt erfolgen. Reisende aus Risikogebieten müssen in Quarantäne, wenn sie aus einem Gebiet, das am Einreisetag als Risikogebiet gilt, einreisen. Von der Quarantänepflicht kann das Gesundheitsamt diejenigen Personen befreien, die einen negativen Coronatest vorlegen und symptomfrei sind.

Bitte senden Sie uns folgende Daten per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

  • Identität einschließlich des Geburtsdatums
  • Reiseroute
  • Kontaktdaten einschließlich Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Anschrift oder voraussichtlicher Aufenthaltsort
  • Haben Sie typischen Symptome (Fieber, Husten, Atemnot, Verlust von Geruchs- und/oder Geschmackssinn), die auf das Virus hindeuten?
  • Ärztliches Zeugnis über eine Testung in Bezug auf SARS-CoV-2 / Ergebnis der SARS-CoV-2- Testung

    Weiterlesen: Reiserückkehrer und Einreisende (vom 29.09.2020)

   

Seite 1 von 5